Lamellenpilze: Pilzbestimmung von der Pike auf kennen lernen

Pilzbestimmung - das ist ein regelrechtes Handwerk.
Um es Schritt für Schritt, also von der Pike auf zu erlernen gibt es diesen neuen Pilzlehrfilm:
Pilze mit Lamellen - Blätterpilze

Pilzberater und Pilzkenner_1
BuiltWithNOF

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber zielgerichtete Ausbildung über mehrere Jahre führt durch verschiedene Kurse bei der mobilen Pilzschule dazu, die Qualifikation eines Pilzberaters zu erlangen. Auch ohne Prüfung - einfach so für den Hausgebrauch.
Auf einem speziellen Seminar für Fortgeschrittene (KURS VI), wie alljährlich in Dassel am Solling, besteht allerdings die Möglichkeit, eine solche Prüfung als Pilzberater (Bild) oder auch Pilzsachverständiger öffentlich abzulegen.
Wer es mit der Pilzkunde wirklich ernst meint und es ganz genau wissen will, dem empfehle ich ausdrücklich die Intensivseminare Doppelkurs A und Doppelkurs B. Diese Wochenkurse finden im Harz und in Berlin-Grunewald, aber auch im Ausland wie in Luxemburg, Mallorca oder in Portugal an der Algarve statt. Näheres dazu auf www.pilzschule.de

Pilzbestimmung - Pilze mit Lamellen, dieser Lehrfilm ist ein unverzichtbares Lehrmittel, um sich als Autodidakt wesentliche Kenntnisse bequem zu Hause am PC anzueignen. 

1 Gifthäubling_1 1 Grüner Knollenblätterpilz_1 01 Helmlinge_1 1 Parasol_1 01 Rötlinge_1 01 Sägeblättlinge_1

Hier einige interessante Beurteilungen zum Thema Pilzbestimmung auf dem Begleitseminar “Pilze mit Lamellen” (KURS IV) in Hamburg:
“Pilzbestimmung, das ist wie einen Blick hinter die Kulissen (der äußeren Erscheinung des Pilzes) werfen” wertete Dieter Wilde aus Hamburg.
“Pilzbestimmung, das ist wie Detektivarbeit” urteilte dagegen Monika Mehl aus Buchholz. “Pilzbestimmung, das ist vergleichbar mit der Beurteilung von Schachstellungen” stellte Jochen Schöttker aus Harbug fest.
“Pilzbestimmung, das ist vergleichbar mit der Aufdeckung von Geheimnissen” freute sich Birgit Tewes
“Pilzbestimmung, das ist wie puzzeln, es passt oder nicht” definierte Bärbel Schötkker

1 Schwärzender Saftling_1 1 Stock-Schwämmchen_1 01 Täublinge_1 01Ackerling_1 Parasitischer Scheidling_1 Amethystfarbener Lacktrichterling_1

Pilzlehrfilm: Einführung in Pilzbestimmung
Untertitel: Pilze mit Lamellen - Faserblätterpilze (Agaricales)

Pilze mit Lamellen_1Fachkundig und trotzdem verständlich, dabei präzise, anschaulich und knapp kommentiert, wo erforderlich zusätzlich auch optisch animiert, erfahren Sie wie bei einem meiner Live-Diavorträge 
(z. B. auf Doppelkurs B) wichtige Details  zur Bestimmung von Pilzen mit Lamellen.
Rund 200 typische und häufige Arten werden  Familie für Familie in brillanten Bildern vorgestellt, die jeweiligen Erkennungsmerkmale und systematische Einordnung dabei verständlich erläutert.
Das Ordnungssystem der Pilze ist allerdings nicht nach den tatsächlichen Verwandtschaftsverhältnissen, sondern künstlich geschaffen.  Das bedeutet, man hat in den vergangenen Jahrhunderten rein nach gemeinsamen, äußeren Merkmalen die Pilze zu Ordnungen, diese dann in Familien und dort wiederum zu Gattungen zusammengestellt. So finden wir einige Lamellenpilze in der Ordnung der Sprödblätterpilze (Russulales), andere bei den Stielporlingsartigen (Polyporales), oder in der Röhrlingsverwandschaft (Boletales) und die meisten dann in der Ordnung der Faserblätterpilze, den Agaricales. Der Lehrfilm ist daher auch in entsprechende Kapitel eingeteilt.

Wie “arbeite” ich mit diesem Lehrfilm?
Sie können die gesamte Präsentation wie einen Film am PC oder Notebook ablaufen (ca. 2 Std.) lassen, aber auch einzelne Abschnitte wie beispielsweise die Freiblättler, Hell- oder Dunkelsporer über ein Menü direkt ansteuern. Am Ende eines Abschnittes ist es mit einem Klick möglich direkt zum Menü zurückgehen, oder sich den nächsten Abschnitt gleich mit anzusehen. Ebenfalls mit einem Mausklick ist es bei diesem Lehrfilm jederzeit möglich, den Ton einzeln anzuhalten. Mit einem weiteren Klick wechseln Sie zum nächsten Pilz und lauschen wieder dem fachkundigen Kommentar. Unten links im Bild (kaum erkennbar) haben Sie auch die Möglichkeit, die Präsentation zu stoppen oder rückwärts zu gehen.   -  Mit den ausdruckbaren Arbeitsunterlagen zur Systematik der Agaricales, erhalten Sie nicht nur einen kompletten Überblick der derzeit in Mitteleuropa bekannten Familien und deren Gattungen, sondern auch Angaben zu jeweiligen Artenzahl. So entdecken Sie, dass es beispielsweise in der Gattung Riesenschirmlinge (Macrolepiota) nicht nur Parasolpilz und Safranschirmling, sondern noch 15 weitere Arten gibt... 

Was aber ist lernen ohne Erfolgskontrolle?
Neben dieser  wichtigen Komplettaufstellung der Agaricales (Faserblätterpilze) auf der CD, befinden sich noch verschiedene, in der Praxis erprobte Tests zum Ausdrucken. Damit können Sie den eigenen Lernfortschritt Kapitel für Kapitel oder nach Unterordnungen sortiert kontrollieren. Schließlich haben Sie die Möglichkeit, sich sämtliche Kommentare ausdrucken zu lassen. Damit haben Sie eine gute Arbeitsunterlage, um während der Präsentation sich Ihre eigenen Notizen zu machen. - Schließlich werden im Anhang noch 25 Pilzarten gezeigt, wo es gilt, das Erlernte in die Praxis umzusetzen und die Pilze zu bestimmen.  Nehmen Sie sich dazu ein Stündchen Zeit, ein leeres Blatt und versuchen Sie Pilze im ersten Durchlauf zu benennen. Vergleichen Sie dann mit dem Lösungsblatt und studieren dabei die Pilze erneut. Versuchen Sie nun eine Zuordnung zu den Familien mit Angabe der Sporenstaubfarbe. Wiederholen Sie den Test, bis Sie alle drauf  haben...

Damit Sie wissen, wo Sie stehen: Test 1 bis Test 4 können Sie am PC in Word beantworten und mir je einmal innerhalb eines Jahres nach Kauf zur Korrektur zusenden. Das ist im Preis mit inbegriffen!

Gesamtdauer: ca. zwei Stunden,  mit Tests etwa drei Stunden, Preis: 98 € 
Sonderpreis von 69,95 € für alle Pilzschüler von Pilzfreundetreff ab ** und/oder
Teilnehmer von KURS IV bzw. Doppelkurs B)
zzgl. Porto- und Versandkosten von, 2,75€ -
lieferbar auf  CD zur Ansicht an einem PC bzw. Notebook.

Tipp: Bei entsprechender technischer Ausstattung Ihres PC/Notebook (Videoausgang) lässt sich dieser Lehrfilm auch am Fernseher ansehen, oder auf Video bzw. DVD (natürlich wie die CD nur für den Privatgebrauch) übertragen. 

Zahlung: Der Lieferung liegt eine Rechnung zur sofortigen Überweisung bei.

Geschaffen wurde diese Präsentation übrigens nicht für Spezialisten, sondern für den praktischen Pilzsammler, aber vor allem auch als unverzichtbares Lehrmittel für angehende Pilzkenner, Pilzberater und Pilzsachverständige.

Bestellung per Mail bitte mit Angabe des Filmtitels und der Lieferanschrift.   

[Pilzlehrfilm] [Pilzkunde-Grundkurs] [Frühling und Sommer] [Herbst und Winter] [Pilzbestimmung] [Röhrlinge] [So findet man Pilze] [Doppelgänger] [Pilze in Portugal] [Trueffelsuche] [Fragen + Antworten] [Kontakt]